busundtaxiphoenix30.de

13302 Berlin
info@busundtaxiphoenix30.de
Tel: 0 30 / 40 05 81 99
Fax: 0 30 / 40 05 81 59

busundtaxiphoenix30.de

Besucherzähler

Insgesamt281690

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

 

Die Welle der Hinrichtungen im Iran  hinrichtung

Weitere Themen: AllgemeinWarum die Mullahs so große Angst haben

Bitte schließen Sie die Augen. Stellen Sie sich einen Ort vor, an dem in 3 Wochen 99 Menschen hingerichtet worden sind. Viele von ihnen politische Gefangene.  Das ist das Land des Terrors. Das ist das Land der Mullahs im Iran. Menschen werden dort geschlachtet und in Europa hat man nur Interesse an Verhandlungen über das Atomprogramm der Mullahs. Jeder weiß, dass die Mullahs nur  täuschen wollen, um mehr Zeit zu gewinnen.

Gestern  Morgen wurden 2  weitere politische Gefangene  hingerichtet

 

Ihnen wurde „Krieg gegen Gott“ vorgeworfen. Aber ihre einzige Schuld war nur das: Sie haben das Camp“ Ashraf“ und ihre Kinder dort besucht!!

Mohammad Ali Hadj Aghai (64) und  Djafar Kazemi(46)  wurden heute im Ewin-Gefängnis in Teheran hingerichtet

Seit einigen Tagen wurden sie unter Druck gesetzt, ein Fernseh-Interview zu geben und sich als Agenten der Volksmodjahedin zu bezichtigen. Als sie abgelehnt haben, wurden sie heute morgen um 4 Uhr ohne Benachrichtigung ihrer Anwälte und ihrer Familien hingerichtet.

Diese Barbareien zeigen die Schwäche der Mullahs. Das Regime ist verhasst und isoliert.  Auch die hochrangigen Mullahs wie Ali Khamenei (der religiöse Führer des Regimes) hat sich entfernt.

Khamenei ist in den letzten 3 Monaten mehrere Mal nach Ghom (Heiliges Zentrum der Schiiten im Iran) gereist um die Unterstützung der Groß-Ayatollahs zu gewinnen, aber jedes Mal war er erfolglos. Das Regime hat sein religiöses Gesicht schon lange verloren und jeder im Iran weiß das. Das Regime ist in Wirklichkeit tot. Nur die Unterdrückung und das unvorstellbare Ausmaß der Brutalität, hält das Regime noch an der Macht. Aber das Feuer ist sehr groß unter der Asche

 

 

 

 

Joomla Templates by Joomla51.com