busundtaxiphoenix30.de

13302 Berlin
info@busundtaxiphoenix30.de
Tel: 0 30 / 40 05 81 99
Fax: 0 30 / 40 05 81 59

busundtaxiphoenix30.de

Besucherzähler

Insgesamt281709

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

 

Massaker im Camp Ashraf

 

Ashraf_1__9.04.2011

Heute Nacht  haben irakische Einheiten auf Anweisung von Nuri al-Maliki heute Nacht einen

Großangriff gegen Camp Ashraf gestartet. Die Angreifer sind dabei ein Blutbad zu errichten. Camp Ashraf

ist Heimstätte von 3.400 Angehörigen der iranischen oppositionellen Volksmodjahedin, die in ihrem

Heimatland politisch Verfolgt und mit dem Tod bestraft werden.

Bei dem Angriff sind mindestens 20 Menschen getötet worden, darunter 4 Frauen. Familienangehörige von

manschen Opfern leben in Deutschland. Ganz viele Verletzte sind zu beklagen. Mehrere Camp Bewohner

wurden verschleppt.

 

Die Angreifer setzten Maschinengewehr und Handgranaten ein. Auch Panzerfahrzeuge des Typs BMP mit

Kanonen sind im Einsatz.

Die USA trägt eine Verantwortung für den Schutz der Ashraf-Bewohner. Die Bewohner haben 2004

einzeln mit den US Regierungsvertretern Vereinbarungen unterzeichnet, demgemäß die Amerikaner ihnen

humanitären Schutz versichert haben.

In Deutschland ansässige Familienangehörige von Ashraf-Bewohnern versammeln sich aus Protest gegen

die eskalierende Situation gegenüber der US Botschaft in Berlin (Auf dem Pariser Platz). Die dringende

Forderung ist Stopp des Massakers und Abzug irakischer angreifender militärischer Truppen, die Camp

besetzt haben.

Joomla Templates by Joomla51.com