busundtaxiphoenix30.de

13302 Berlin
info@busundtaxiphoenix30.de
Tel: 0 30 / 40 05 81 99
Fax: 0 30 / 40 05 81 59

busundtaxiphoenix30.de

Besucherzähler

Insgesamt297290

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Verschiedenes

Über uns

Forum für Toleranz und Menschenrechte. Warum?

 

Unsere Gesellschaft setzt sich aus Menschen unterschiedlichster ethnischer, kultureller und religiöser Zugehörigkeit zusammen. Diese Vielfalt stellt ein Potential dar, das nur durch aktive Teilhabe und Einbindung zu einem friedlichen Zusammenleben führen kann. Jeden Tag bauen Menschen weltweit Brücken für das Miteinander von Menschen und stellen sich den damit einhergehenden großen Herausforderungen. Dabei können und wollen wir nicht nur Zuschauer am Rande sein.

 

Irans Mullahs führen Krieg gegen die Frauen

 

Die Welt

26.10.2014

http://www.welt.de/politik/ausland/article133675041/Irans-Mullahs-fuehren-Krieg-gegen-die-Frauen.html

Politik

Exekution

 

Was ist die Bedeutung von Opferfest(Persisch Iide Ghorban):Das Opferfest ist das höchste islamische Fest. Man erinnert sich dabei an das große Opfer, das der Prophet Abraham (Arabisch: Ibrahim -persisch Ebrahim) brachte, als er bereit war, Gott seinen Sohn Ismael zu opfern. Als Gott erkannte, dass Abraham dies wirklich tun wollte, schickte er ihm ein Schaf, das er statt seines Sohnes Ismail opfern sollte. Deshalb schlachten die Muslime alljährlich ein Schaf, eine Kuh oder ein Kamel. Das Fleisch wird in drei gleich große Stücke geteilt: Ein Teil wird armen Menschen gespendet, der zweite Teil Freunden und Verwandten geschenkt und der dritte Teil wird für die eigene Familie behalten.

 Spiegel Online: Flüchtlingskatastrophe vor Italien: Meer der Hoffnung, Meer des Todes

http://www.spiegel.de/panorama/fluechtlinge-sterben-im-meer-vor-malta-und-libyen-a-991772.html

Von , Rom

Wieder sind im Mittelmeer überfüllte Flüchtlingsboote gekentert. Hunderte Menschen starben - allein in diesem Jahr sind es bereits weit über 2000, die Dunkelziffer liegt weit höher. Und Europas Politik ist weiter ratlos, zerstritten und verlogen.


Von einem Massenmord berichten zwei junge Palästinenser, die aus Gaza geflüchtet sind, und sich am 6. September im ägyptischen Hafen Damietta an Bord eines Schleuserbootes auf den Weg ins verheißungsvolle Europa gemacht haben.

1988 - Das Massaker an politischen Gefangenen im Iran

Die Vereinten Nationen sollen zu dem im Jahre 1988 an 30 000 politischen Gefangenen im Iran verübten Massaker eine Untersuchungskommission bilden.
Die Parlamente der demokratischen Länder sollen das Massaker von 1988 in Resolutionen als Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Genozid verurteilen

Seit der Machtübernahme von Hassan Rohani (vor 13 Monaten) sind mehr als 870 Menschen im Iran hingerichtet worden. Die Kette der Exekutionen reißt nicht ab.

Die Stelle eines Massengrabs eines Teils der politischen Gefangenen, die 1988 ermordet wurden

Das Massaker des Jahres 1988 bleibt einer der dunkelsten Schandflecken in der jüngeren Menschheitsgeschichte. Es gehört zu den am wenigsten enthüllten und erörterten Verbrechen.

Im Sommer 1988 richtete das iranische Regime massenweise und ohne Gerichtsverfahren zehntausende politische Gefangene, die im ganzen Land gefangen gehalten wurden, hin.


Die Deutsch-Exilianische Gesellschaft in Berlin  feiert zum Neujahrsfest

Mehr als 700 Gäste haben mitgefeiert.

Frohes neues Jahr-Norouz Mobarak

Frau Prof. Ritta Süssmuth: Iran mit solcher großen Kultur verdient nicht Solches Regime im heutigen Iran.

 


Liebe Freunde, 

sehr geehrte Damen und Herren,

Es ist mir eine Ehre, zu Ihnen zu sprechen.

Ich bin heute nicht als Dichter oder Schriftsteller und Journalist  hier. Ich bin als ein Opfer des Fundamentalismus in meinem Heimatland Iran hier.

 

Herzliche Gluckwünsche zu iranischem Neujahrsfest "Noruz"

Deutsch-Exiliranische Gesellschaft feiert NORUZ

Das größte und wichtigste  iranische Fest ist das Frühlings- und Neujahrsfest “Nowruz“ („der neue Tag“), dessen Wurzeln mindestens in die Zeit der Achämeniden zurückreichen. Dieses älteste und wichtigste, iranische Fest beginnt mit dem astronomischen Frühlingsanfang, der zugleich der Beginn des iranischen Kalenderjahres ist und nach gregorianischer (abendländischer) Zeitrechnung etwa auf den 20./21. März jedes Jahres fällt . Der eigentliche Höhepunkt des Festes ist der Zeitpunkt der Tag/Nacht-Gleiche („Tahwil-e Sal“).


Diezeitbruecke.de wünscht allen Frauen viel Glück bei ihrem Kampf für die Geleichberechtigung und Gerechtigkeit

 

 

 

 

 

 

 

Liebe und Glückwünsche,
das sind immer schön und menschlich.
Es ist schöner,
Wenn wir den Anderen
mehr als ein Mal sagen können.
Das ist gute Zeit.
Zum Weihnachten und Neujahr
die beide Wörter benutzen können ...
Ich wünsche dir (Ihnen) frohe Weihnachten
und bedeutungsvolles Jahr mit vollen Gesundheit
Mohammad Moshiri
Weihnachten 2013

 

 

 

 

 

 

Am Samstag 07.09 fand auf dem Pariser Platz in Berlin eine Kundgebung des iranischen Widerstandes mit anschließender Demonstration statt. Die großformatigen Fotos der 52 am 1. September in Camp Ashraf ermordeten iranischen Flüchtlingen waren auf drei Wagen arrangiert. Ihnen gegenüber standen in vorderster Reihe mehrere Angehörige und Freunde der Opfer, die seit dem 1. September mit einem Hungerstreik den Forderungen der iranischen Opposition an die internationale Gemeinschaft, die Vereinten Nationen und die Vereinigten Staaten Nachdruck verleihen. Es hatten sich hinter ihnen zahlreiche Exiliraner und engagierte deutsche Bürger eingefunden.

 

Syrien, Wer wäscht die Händen des Henkers?

Die Mullahs haben von Anfang an behauptet, dass die Opposition sich selbst tötet, foltert usw.   um den Ruf  der Mullahs  kaputt zu machen!!

Heute wird wieder das Selbe vom Mullahsverbündete, Assad, behauptet und  in Deutschland werden solche Behauptungen weiter verbreitet.  Die Frage: wer tötet seine Kinder und Bruder und Schwester  um  Assad zu schaden? So werden die blutigen Hände des Henkers gewaschen. Mit Wörter!!!

 

Joomla Templates by Joomla51.com