busundtaxiphoenix30.de

13302 Berlin
info@busundtaxiphoenix30.de
Tel: 0 30 / 40 05 81 99
Fax: 0 30 / 40 05 81 59

busundtaxiphoenix30.de

Besucherzähler

Insgesamt286849

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Nachrichten

Damaskus Iran übernimmt von Assad die Macht in Syrien

VON BIRGIT SVENSSON -: 18.02.2013

Damaskus (RP). Israels Angriff auf Syrien Ende Januar werde "erhebliche Folgen" für Tel Aviv haben, droht der iranische Vize-Außenminister, Hussein Amir Abdullahian. Und der syrische Präsident Baschar al Assad präsentiert sich im Staatsfernsehen an der Seite des Vorsitzenden des iranischen Sicherheitsrates: Damaskus habe die Mittel, um zurückzuschlagen. Doch wer zurückschlagen könnte, ist dadurch deutlich geworden: Assad selbst hat dazu nicht mehr die Kraft – Teheran hat die Regie in Damaskus übernommen.

Iran: Intensivierung des Drucks und der Unterdrückung der politischen Gefangenen, insbesondere der Sympathisanten der PMOI und der Familien von Bewohnern Camp Ashrafs und Libertys

 

Parallel zum Raketenangriff auf Camp Liberty und dem Massaker seiner Bewohner haben der Druck und die Unterdrückung der politischen Gefangenen, insbesondere der Sympathisanten der PMOI, und der Familien von Bewohnern Camp Ashrafs und Libertys zugenommen.

 

Spiegel Online
http://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-foto-von-neuem-kampfjet-ist-ein-fake-a-883344.html

Fake-Bild: Irans Super-Kampfjet fliegt dank Photoshop

Stolz präsentierte Iran den Hightech-Jet aus eigener Produktion. Als Kritiker spotten, das Gerät könne so nicht fliegen, präsentiert eine staatliche Website prompt ein Foto vom brandneuen Tarnkappen-Flieger in der Luft. Dumm nur: Das Bild ist ein Fake

Photoshop-Kampfjet: Eine staatliche Webseite Irans veröffentlichte dieses Fake-Bild

Die Mullahs wollen Asad-Regime mit 60000 Söldnern unterstützen.

Mullah-Passdar  Taeb,  Der Befehlshaber der Kaserne  von Passdaran „ Amar“ sagte:

Syrien ist unser 35. Provinz und wichtiger als Provinz Khosestan.  Wenn Khosestan besetzt würde, würden wir nicht gestürzt, aber wenn  das Asad-Regime gestützt würde, würden wir selbst stützen…

Der verbrecherische Raketenanschlag auf Camp Liberty wurde von Khamenei angeordnet, in Abstimmung mit der Regierung des Irak

Der iranische Widerstandsrat hat aus Kreisen des iranischen Regimes neue Informationen über den verbrecherischen Raketenangriff auf Camp Liberty erhalten. Es handelt sich darum, wie es zu der Entscheidung und zur Koordinierung mit der Regierung des Irak kam und wie die Operation ausgeführt wurde. Es folgt eine Zusammenfassung:

Joomla Templates by Joomla51.com